Photo: Rémy Charmillot (SAJP)

Einheit der Christen

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 21.08.2017

zum Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag - 16. September 2017

  

Herzliche Einladung

10.05.2017

An der Weltausstellung Reformation «Tore der Freiheit» vom 20. Mai bis 10. September 2017 in Wittenberg präsentieren der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK) und die Schweizer Bischofskonferenz (SBK) eine kulturhistorische Ausstellung über die Zeit der Schweizer Reformation.

16.03.2017

Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund, Schweizer Bischofskonferenz, Römisch-Katholische Zentralkonferenz der Schweiz, Verein „600 Jahre Niklaus von Flüe“

2017 ist ein Jubiläumsjahr in doppelter Hinsicht: National wird an “600 Jahre Niklaus von Flüe und 500 Jahre Reformation“ erinnert. Grund genug für die katholische und die reformierten Kirchen darüber nachzudenken, was damals zur Trennung führte und zu feiern, was sie heute jenseits aller Unterschiede verbindet. Der nationale Gedenk- und Feiertag vom 1. April in Zug folgt dem Motto „Gemeinsam zur Mitte“. Der Anlass ist öffentlich.

14.02.2017

Expertengruppe der Schweizer Bischofskonferenz studiert das "Modell Benin"

In dem westafrikanischen Land Benin arbeiten die gesellschaftlichen, religiösen und politischen Kräfte vereint daraufhin, den Frieden und die Entwicklung in Benin zu erhalten und für die Zukunft zu bewahren. Frieden und Entwicklung sind nur möglich, wenn der interreligiöse und interkulturelle Dialog im Zusammenleben der Menschen der verschiedenen Religionsgemeinschaften in Stadt und Land sichergestellt ist. Dies ist die gemeinsame Aussage der zahlreichen Gesprächspartner, die einer Expertengruppe der Schweizer Bischofskonferenz (SBK) auf ihrem einwöchigen Besuch in Benin begegnet ist. Die siebenköpfige Delegation folgte einer Einladung der Genfer "Fondation Espace Afrique", die der Beniner Unternehmer Samuel Dossou-Aworet zur Förderung der Entwicklung Afrikas und seiner Werte gründete.

13.02.2017

Die Schweizer Bischofskonferenz (SBK), der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK), der Trägerverein «Mehr Ranft» und die Römisch-katholische Zentralkonferenz der Schweiz (RKZ) veranstalten gemeinsam einen nationalen ökumenischen Gedenk- und Feiertag am 1. April 2017 in Zug.

08.09.2016

Treffen der Schweizer Bischofskonferenz (SBK) und dem Rat des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK)

Am 6. und 7. September 2016 hat im Kloster Fischingen (TG) ein Treffen zwischen der Schweizer Bischofskonferenz (SBK) und dem Rat des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) stattgefunden. Im Mittelpunkt stand die Frage, welche Bedeutung eine internationale Studie für die Ökumene in der Schweiz hat. Darüber hinaus wurden zwei für die Reformationsfeiern 2017 in Vorbereitung befindliche ökumenische Projekte besprochen.

23.06.2015

Schweizer Kirchen treten vor dem Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag gemeinsam auf

Zürich, 23. Juni 2015 (th) – Verschiedene Kirchen und christliche Organisationen in der Schweiz laden die Bevölkerung in der Schweiz ein, am 19. September, dem Vortag des Bettags in Bern öffentlich miteinander zu beten. Zum Anlass haben Dachverbände Kirchen zusammengefunden. Der Anlass auf der Grossen Schanze über dem Berner Hauptbahnhof findet nach 2013 zum zweiten Mal statt.

06.11.2014

Bericht der Evangelisch/römisch-katholischen Gesprächskommission (ERGK)

Am 5. Juli 1973 haben die Schweizer Bischofskonferenz (SBK), der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK) und die Christkatholische Kirche der Schweiz (CKS) in St. Niklausen OW das Dokument zur gegenseitigen Anerkennung der Taufe unterzeichnet. Im Vorfeld zum 40. Jahrestag dieses wichtigen ökumenischen Ereignisses setzte sich die von der SBK und dem SEK getragene Evangelisch/römisch-katholische Gesprächskommission (ERGK) in den Jahren 2009-2011 mit dem Thema Taufe auseinander.

17.04.2014

Wichtiges Zeichen der Einheit in der Schweizer Ökumene

Am 21.April werden sich in Riva San Vitale weitere Kirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in der Schweiz (AGCK CH) gegenseitig die Taufe anerkennen. Dies geschieht im Rahmen einer festlichen Vesper im ältesten christlichen Bauwerk der Schweiz.