© LCG

Andere Dokumente

Weitere Dokumente von Interesse

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 31.08.2018

17.07.2018

Herzliche Einladung zur Tagung „ANAVON – die katholische Kirche im Dialog mit der Jugend“ am 29. September 2018 in Bern. Es ist ein Inspirationstag mit einem reichhaltigen Programm und Begegnungen zum Thema „Jugend und Kommunikation über Glaube und Kirche“.

13.07.2018

Anne Preckel und Gudrun Sailer - Vatikanstadt

In der erhitzten Debatte über Migration nach Europa kann die Kirche Korrektiv und „prophetische Stimme“ sein. Das sagt der schwedische Kardinal Anders Arborelius im Interview mit Vatican News. Als Erzbischof von Stockholm ist er Gastgeber einer Tagung der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) zum Thema Migration ab diesem Freitag. Welche Faktoren beeinflussen die öffentliche Meinung über Migration? Um solche und ähnliche Fragen geht es dabei.

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 01.03.2018

21.08.2017

Einladung

Die Schweizer Bischofskonferenz wird im Anschluss an ihre nächste ordentliche Vollversammlung in St. Niklausen/Obwalden eine Wallfahrt zum Flüeli Ranft machen.

Tag des Judentums 2017

21.11.2016

SPI - Medienmitteilung vom 14 . November 2016

  • Das SPI hat 370 christliche Migrationsgemeinden in der Schweiz untersucht.
  • Mehr als 100 dieser Gemeinden wurden seit der Jahrtausendwende gegründet – ein Gründungsboom.
  • Christliche Migrationsgemeinden unterstützen ihre Mitglieder in vielen Fragen des Lebens und tragen damit zur Integration in der Schweiz bei.
  • Die Evangelisierung der Schweiz gehört zum Programm zahlreicher Migrationsgemeinden und prägt ihr Selbstverständnis.

Mitglied der SBK Mitglied der SBK | 18.05.2015

Bischof Markus Büchel zum Tod von Hisham Maizar

Dr. med. Hisham Maizar, für die Kirchen ein verlässlicher Partner im interreligiösen Dialog, ist am 14. Mai verstorben. Bischof Markus Büchel, Bischof von St. Gallen und Präsident der Schweizer Bischofskonferenz, würdigt ihn als Freund, herzlichen Menschen und Brückenbauer im interreligiösen Dialog, der schmerzlich fehlen wird.