SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 31.07.2017

Niklaus von Flüe 2017



SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 21.05.2017

Vernissage des Schweizer Pavillons an der Reformations-Weltausstellung in Wittenberg


Mitglied der SBK Mitglied der SBK | 30.01.2017

Wort der Bischöfe zum Krankensonntag 2017 (5. März 2017)


19.01.2017

Abschlusscommuniqué des 17. Internationalen Bischofstreffens für Solidarität mit der Kirche im Heiligen Land (14.-19. Januar 2017)


Alle Dokumente

Foto: Missio

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 20.08.2015

Aufruf der Schweizer Bischofskonferenz für den Weltmissionssonntag – 18. Oktober 2015

Am vorletzten Sonntag im Oktober feiern die katholischen Gläubigen auf der ganzen Welt den Weltmissionssonntag. Dieser besondere Sonntag im Jahreslauf bringt uns als Glieder der Weltkirche einander näher und lädt uns ein, voneinander zu lernen und miteinander den Reichtum des Glaubens zu teilen.

«Mission ist Leidenschaft für Jesus Christus und gleichzeitig Leidenschaft für die Menschen», schreibt Papst Franziskus in Seiner Botschaft zum Weltmissionssonntag. Missio hat bei ihrer Informationsreise in die Gastkirche Bolivien genau diese beiden Elemente angetroffen und stellt den diesjährigen Missionssonntag unter den Leitgedanken «Begeistert von Christus, engagiert für die Menschen».

Das gemeinsame Beten und Feiern am Weltmissionssonntag ermöglicht es uns, mit allen Ortskirchen auf der ganzen Welt verbunden zu sein. Gleichzeitig erinnern wir uns an die programmatische Aussage von Ad Gentes 2: «Die pilgernde Kirche ist ihrem Wesen nach ‚missionarisch‘» (AG 2). Dieser Auftrag - diese Mission – ist auch an die Kirche in der Schweiz gerichtet!

Danke, dass Sie Ihren Beitrag an der weltweiten Kollekte am Weltmissionssonntag leisten. Mit Ihrer grosszügigen Hilfe werden 1‘109 Diözesen unterstützt: Diese können damit ihre pastoralen und seelsorgerlichen Projekte umsetzen.

Die Kirche hat Missio beauftragt, den Missionsmonat inhaltlich zu begleiten und die nötigen Vorkehrungen zu treffen, damit die gesammelten Gelder den finanzschwachen Diözesen zur Verfügung stehen. Missio kennt die Bedürfnisse der Ortskirchen und steht durch ihr Netzwerk in 118 Ländern mit ihnen im Kontakt.

Die Schweizer Bischöfe rufen alle Gläubigen in unserem Land dazu auf, die Kollekte* des Weltmissionssonntags grosszügig zu unterstützen.

Freiburg, 20. August 2015

Bischof Markus Büchel, Präsident der SBK

* Wenn die Feier des Weltmissionssonntages nicht am 17./18. Oktober stattfinden kann, soll die Kollekte für den Solidaritätsfonds an einem anderen Sonntag im Oktober stattfinden.