Communiqués und Stellungnahmen

Verlautbarungen

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 05.12.2016

Basilika von Valeria 5.dec.2016

Auf Einladung der Schweizer Bischofskonferenz (SBK) hat am Montag in der Basilika von Valeria in Sitten eine Gebets- und Bussfeier für die Opfer sexueller Übergriffe im kirchlichen Umfeld stattgefunden. Die Bischöfe, Vertreterinnen und Vertreter der Höheren Ordensoberen und der staatskirchenrechtlichen Körperschaften sowie eine Delegation der Opfer beteten gemeinsam an dem Wallfahrtsort, zu dem seit Jahrhunderten die Menschen hinaufsteigen, um dem Herrn vorzubringen, was sie auf dem Herzen haben.

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 21.11.2016

Die Schweizer Bischöfe laden zu einer gemeinsamen Gebets- und Bussfeier für alle Opfer sexueller Übergriffe im kirchlichen Umfeld ein. Sie folgen damit einem Wunsch von Papst Franziskus, der möchte, dass die katholische Kirche weltweit solche Gebets- und Bussfeiern durchführt.

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 25.10.2016

Bischof Charles Morerod, Präsident der Schweizer Bischofskonferenz, über den Sinn christlicher Bestattungen

Die Veröffentlichung des neuen Dokuments der Glaubenskongregation über die Bestattung der Verstorbenen, "Ad Resurgendum cum Christo", gibt Bischof Charles Morerod, Präsident der Schweizer Bischofskonferenz, Anlass, über den Sinn der christlichen Bestattung Auskunft zu geben.

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 28.09.2016

Symposium der Vorsitzenden der Schweizer, Französischen und Deutschen Bischofskonferenz in Berlin

Zum zweiten Mal haben die Präsidenten der Schweizer, Französischen und Deutschen Bischofskonferenz ein Symposium zu einer aktuellen kirchlichen und gesellschaftlichen Debatte durchgeführt. In Berlin kamen dazu heute auf Einladung von Kardinal Reinhard Marx (Deutschland), Erzbischof Georges Pontier (Frankreich) und Bischof Charles Morerod OP (Schweiz) rund 50 Vertreter aus Kirche und Wissenschaft zusammen, darunter elf Bischöfe, um sich dem Thema „Migration und die kulturellen und religiösen Identitäten in Europa. Herausforderungen für die Kirche“ zu widmen. Im vergangenen Jahr fand das Symposium zur Vorbereitung der Weltbischofssynode über Ehe und Familie in Rom statt.

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 20.09.2016

Mit der ersten Sitzung des neu geschaffenen Kooperationsrates haben die Schweizer Bischofskonferenz (SBK) und die Römisch-Katholische Zentralkonferenz der Schweiz (RKZ) am 14. September 2016 ein neues Kapitel in ihrer Zusammenarbeit aufgeschlagen.

Justitia et Pax | 12.09.2016

Initiative Grüne Wirtschaft

Die Nationalkommission Justitia et Pax der Schweizer Bischofskonferenz und der ökumenische Verein oeku Kirche und Umwelt unterstützen die Initiative Grüne Wirtschaft. Aus ihrer Sicht ist die Zielsetzung einer nachhaltigen und ressourcenschonenden Wirtschaft ethisch und ökologisch geboten. Die Initiative zeigt einen gangbaren Weg auf, wie wir einen notwendigen Schritt zur Senkung unserer Umweltbelastung gehen können. Die Bewahrung der Schöpfung ist eine Grundaufgabe aller Christinnen und Christen.

08.09.2016

Treffen der Schweizer Bischofskonferenz (SBK) und dem Rat des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK)

Am 6. und 7. September 2016 hat im Kloster Fischingen (TG) ein Treffen zwischen der Schweizer Bischofskonferenz (SBK) und dem Rat des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) stattgefunden. Im Mittelpunkt stand die Frage, welche Bedeutung eine internationale Studie für die Ökumene in der Schweiz hat. Darüber hinaus wurden zwei für die Reformationsfeiern 2017 in Vorbereitung befindliche ökumenische Projekte besprochen.

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 08.09.2016

Die Schweizer Bischofskonferenz (SBK) hat sich vom 5. bis 6. September 2016 im Benediktinerkloster Fischingen zur 313. ordentlichen Versammlung getroffen.

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 14.07.2016

Gotthard – der Schweizer Sinai

Zum Nachdenken über die Identität der Schweiz lädt  Bischof Felix Gmür in einer Botschaft zum 1. August ein, die er im Namen der Schweizer Bischöfe verfasst hat. In den Mittelpunkt seiner Überlegungen rückt er den "Gotthard", wichtiges Symbol für die Identität der Schweiz.

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 13.07.2016

Das Generalsekretariat der Schweizer Bischofskonferenz durchläuft derzeit einen Organisationsentwicklungsprozess. Um den sich wandelnden Herausforderungen gerecht zu werden, werden Zielsetzungen, Betriebsabläufe und Strukturen des Generalsekretariats und der angeschlossenen Gremien überprüft und neu festgelegt. Im Rahmen dieses Prozesses ist der Bereich "Marketing und Kommunikation" neu eingerichtet worden. Erste Leiterin dieses anspruchsvollen Bereichs wird ab 1. August 2016 Frau Encarnación Berger-Lobato.