SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 08.09.2017

Versammlung der Schweizer Bischofskonferenz (SBK) in St. Niklausen


SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 06.09.2017

5. Dialogrunde zwischen der Organisation für Islamische Kultur und Beziehungen und der Kommission für den Dialog mit Muslimen der Schweizer Bischofskonferenz vom 26. 31. August 2017 in Iran


Justitia et Pax | 01.09.2017

Die Schweizerische Nationalkommission Justitia et Pax begründet ihr JA zur Reform der Altersvorsorge 2020 aus sozialethischer Sicht


SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 31.07.2017

Videobotschaft zum 1. August als Auftakt zur Wallfahrt in den Flüeli Ranft


Alle Dokumente

Mediencommuniqué | 18.07.2006

Jahresversammlung der Pressebeauftragten und Pressesprecher der europäischen Bischofskonferenzen

Vom 20. – 23. Juli 2006 versammeln sich in Maynooth (Irland) die Pressebeauftragten und Pressesprecher der europäischen Bischofskonferenzen. An der Veranstaltung nehmen 35 Vertreter aus 23 Ländern teil: Belgien, Deutschland, Estland, Griechenland, England und Wales, Irland, Italien, Litauen, Luxemburg, Malta, Norwegen, Österreich, Polen, Rumänien, Russland, Schottland, Schweden, Schweiz, Slowenien, Spanien, Tschechien Ungarn und Weißrussland. Die Begegnung wird von CCEE organisiert und erfolgt auf Einladung der irischen Bischofskonferenz und Martin Long, Leiter des Kommunikationsbüros.

Die Pressesprecher der Bischofskonferenzen werden über folgende Themen sprechen:

1. Die Präsenz des Islams in Europa: aktuelle Tendenzen im Islam und die Herausforderungen für die Kirchen, auch auf kommunikativer Ebene;

2. Die katholische Sicht der Pressefreiheit und der Achtung der Religionen;

3. Ökumenische Fragestellungen, insbesondere in Zusammenhang mit den Entwicklungen des Prozesses der Dritten Ökumenischen Europäischen Versammlung (Sibiu, Rumänien, 4. –9. September 2007) und die Versöhnung der Kirchen in Nordirland;

4. Aktivitäten der Europäischen Union: insbesondere die Arbeit der Kommission „Informationsgesellschaft und Medien” der EU.

Ein Teil der Arbeit wird dem Austausch über aktuelle Fragestellungen in den Bischofskonferenzen gewidmet sein.

Darüber hinaus sind Momente für Gebet und die Feier der Eucharistie vorgesehen. Am Samstag, 22. Juli, werden die Teilnehmer die alte Klosteranlage von Glendalough besichtigen und am Abend von S. E. Diarmuid Martin empfangen, Erzbischof von Dublin und Vizepräsident der ComECE.

Die Begegnung findet im St. Patrick’s College von Maynooth statt. (Tel.: +353-(0)1-708 4772 Fax: +353-(0)1-708 3441).

Am Ende der Begegnung wird es eine abschließende Pressemitteilung geben.

St. Gallen, 17. Juli 2006

Für weitere Informationen:
Thierry Bonaventura, Pressebeauftragter CCEE
Tel. ++41-71- 2276040; E-mail: thierry.bonaventuraccee.ch
______________________________

Der Rat der europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) vereint die Vorsitzenden der derzeit 34 Bischofskonferenzen Europas. Den Vorsitz hat Bischof Amédée Grab, Bischof von Chur, inne. Vizevorsitzende sind Kardinal Josip Bozanic, Erzbischof von Zagreb und Kardinal Cormac Murphy O´Connor, Erzbischof von Westminster. Generalsekretär des CCEE ist Mons. Aldo Giordano. Das Sekretariat hat seinen Sitz in St. Gallen (Schweiz).