16.03.2017

Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund, Schweizer Bischofskonferenz, Römisch-Katholische Zentralkonferenz der Schweiz, Verein „600 Jahre Niklaus von Flüe“


SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 09.03.2017

Migrantenseelsorge auf dem Prüfstand


14.02.2017

Expertengruppe der Schweizer Bischofskonferenz studiert das "Modell Benin"




Alle Dokumente

Katharinenkloster Sinai. Photographie: Berthold Werner

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | Mediencommuniqué | 04.01.2011

Katholische Kirche in der Schweiz solidarisch mit den ägyptischen Christen

Die Schweizer Bischöfe teilen den Schmerz und die Sorgen der Christen, die zum Jahreswechsel in Ägypten grosses Leid erfahren haben.

Das Attentat auf Menschen, die sich zum Jahreswechsel zum Gottesdienst versammelt hatten, ist feige und barbarisch. Die Schweizer Bischöfe drücken im Namen der katholischen Kirche in der Schweiz den Bischöfen, den Priestern und den Gläubigen der koptischen Schwesterkirche ihre brüderliche Anteilnahme aus.

Es ist ein Zeichen der Hoffnung, dass weltweit Muslime ihre Stimme erheben, diesen Wahnsinn zu verurteilen und bei ihrer religiösen und politischen Führung darauf zu dringen, sich entschieden von solchen Taten zu distanzieren und die Freiheit und den Schutz der christlichen Minderheit in den islamisch dominierten Ländern zu garantieren.

Die Schweizer Bischofskonferenz engagiert sich seit längerem im Dialog zwischen Christen und Muslimen. Im Rahmen dieses Dialogs reist eine Delegation der Arbeitsgruppe Islam der Schweizer Bischofskonferenz unter Leitung von Bischof Pier Giacomo Grampa zu einem Besuch nach dem Iran.

Bischof Norbert Brunner
Präsident der Schweizer Bischofskonferenz