SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 08.09.2017

Versammlung der Schweizer Bischofskonferenz (SBK) in St. Niklausen


SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 06.09.2017

5. Dialogrunde zwischen der Organisation für Islamische Kultur und Beziehungen und der Kommission für den Dialog mit Muslimen der Schweizer Bischofskonferenz vom 26. 31. August 2017 in Iran


Justitia et Pax | 01.09.2017

Die Schweizerische Nationalkommission Justitia et Pax begründet ihr JA zur Reform der Altersvorsorge 2020 aus sozialethischer Sicht


SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 31.07.2017

Videobotschaft zum 1. August als Auftakt zur Wallfahrt in den Flüeli Ranft


Alle Dokumente

Mediencommuniqué | 15.02.2007

« Medieninformation der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz »

10. März 2007: Nationaler Tag auf dem Weg der Dritten ökumenischen Europäischen Versammlung in Lausanne

Am 10. März 2007 findet in Lausanne der nationale Tag auf dem Weg der Dritten Europäischen Ökumenischen Versammlung statt. Zu diesem Tag lädt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in der Schweiz ein.

Nach den Versammlungen von Basel (1989) und Graz (1997) organisieren die Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) und der Rat der europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) eine Dritte Europäische Ökumenische Versammlung (EOeV3). Sie findet als Weg, als Pilgerreise statt. Nach Stationen in Rom und Wittenberg ist eine Station in der Schweiz geplant. Zum Abschluss der EOeV3 versammeln sich 2500 Delegierten anfangs September 2007 in Sibiu, Rumänien.

Ziel des Nationalen Tages auf dem Weg der EOeV3:

Die AGCK lädt an diesem Tag interessierte und engagierte Menschen aus Gruppen und Organisationen, aus Kirchgemeinden und Pfarreien ein, die sich am Prozess der EOeV3 beteiligen möchten. Der Tag bietet eine Plattform, auf der an den Inhalten von Sibiu gearbeitet werden kann. Die Idee: Die anwesenden Delegierten, die nach Sibiu gehen werden, nehmen die Anregungen und Ideen aus der Schweiz mit. Sie bringen diese Anliegen in Sibiu ein. Ein Nachtreffen im Herbst 2007 soll Gelegenheit geben, die Ergebnisse aus Sibiu zur Kenntnis zu nehmen.

In Sibiu wird an neun Themen gearbeitet:

Einheit, Spiritualität, Zeugnis,

Europa, Migration, Religionen,

Schöpfung, Friede und Gerechtigkeit.

Ökumenischer Gottesdienst:
Ein ökumenischer Gottesdienst in der Cathédrale von Lausanne beschliesst den Tag. Der Rat der christlichen Kirchen im Kanton Waadt lädt zusammen mit der Ecole de la parole und weiteren Organisationen zu dieser Feier ein. Sie beginnt um 18h00.

Im Zentrum steht eine „Lectio divina“ wie sie von der Ecole de la parole vorgeschlagen wird. Am Ende des Gottesdienstes werden die Delegierten für Sibiu ausgesandt.

Programm des Tages:
10h00
Beginn in der Cathédrale von Lausanne
Begrüssung
Pfr. Ruedi Heinzer, Präsident AGCK
Sibiu
Rev. Colin Williams, Generalsekretär KEK
Mgr Aldo Giordano, Generalsekretär CCEE
11h15
Beginn in den acht Foren
Mittagessen in den Foren
17h00
Abschluss der Arbeit in den Foren
18h00
Ökumenischer Gottesdienst

Anmeldung / Fragen und weitere Informationen:

Wir sind froh um eine Anmeldung auf:

E-Mail: infoagck.ch Georg Schubert 032 756 90 30 / 079 675 02 32
Oder per Fax an: 032 756 90 01
Homepage: www.agck.ch
Homepage: www.eea3.org

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz wurde 1971 gegründet. Sie fördert die Zusammenarbeit zwischen den christlichen Kirchen. Ihr gehören zurzeit zehn Kirchen und kirchliche Organisationen an.

Adressen: Präsident: Pfarrer Ruedi Heinzer, General Guisan Strasse 17, 3700 Spiez, Sekretär: Georg Schubert, Montmirail, 2075 Thielle, 032 756 90 30, 079 675 02 32 / gschubertdoncamillo.ch / www.agck.ch