SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 05.12.2016

Basilika von Valeria 5.dec.2016



SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 25.10.2016

Bischof Charles Morerod, Präsident der Schweizer Bischofskonferenz, über den Sinn christlicher Bestattungen


SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 28.09.2016

Symposium der Vorsitzenden der Schweizer, Französischen und Deutschen Bischofskonferenz in Berlin


SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 20.09.2016


Alle Dokumente

Foto: Regina Kühne

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | Mediencommuniqué | 20.11.2013

Pastoralumfrage zur Ehe-, Familien- und Partnerschaftspastoral

Einladung an Katholikinnen und Katholiken in der Schweiz

Papst Franziskus lädt im Oktober 2014 Bischöfe aus aller Welt zu einer Synode nach Rom ein. Zur Vorbereitung dieses Treffens möchte er mit Hilfe einer weltweiten Umfrage erfahren, wie die Katholikinnen und Katholiken über Themen rund um Partnerschafts-, Ehe und Familienpastoral denken und in welcher Lebenssituation sie sich selber befinden. Dieses Interesse für die Menschen an der Kirchenbasis ist ein weiteres starkes Zeichen seines Pontifikates.

Auch die Katholikinnen und Katholiken in der Schweiz sind eingeladen, ihre Anregungen, Kritiken und Erwartungen zum Thema über diese Umfrage einzubringen. Die Einladung ergeht selbstverständlich auch an ihre Familienmitglieder und/oder Lebenspartner(-innen), gleich welcher Konfessions- oder Religionszugehörigkeit.

In Absprache mit dem Präsidenten der Schweizer Bischofskonferenz, Bischof Markus Büchel von St. Gallen, hat das Schweizerische Pastoralsoziologische Institut SPI in St. Gallen eine Online-Befragung organisiert. Beim Online-Fragebogen für die Schweiz handelt sich um eine Kurzform des ausführlicheren Fragekataloges, den das Sekretariat der Bischofssynode in Rom allen Bischöfen der Welt im Oktober verschickt hatte.

Das SPI wird die Fragen auch auswerten und die Ergebnisse zuhanden der Bischofskonferenz zusammenfassen.

Den Online-Fragebogen finden Sie hier:  www.pastoralumfrage.ch

Selbstverständlich kann der Online-Fragebogen auch ausgedruckt und dann per Post an die angegebene Adresse geschickt werden.

Den ausführlichen Fragekatalog des Vatikans finden Sie hier: www.vatican.va/roman_curia/synod/documents/rc_synod_doc_20131105_iii-assemblea-sinodo-vescovi_ge.html

Es ist Bischof Markus Büchel ein Anliegen, dass möglichst viele Menschen die Fragen beantworten.

Das Ausfüllen des Bogens dauert ca. 10-15 Minuten. Selbstverständlich ist Anonymität gewahrt. Die Frist zur Teilnahme endet am 31. Dezember 2013.