SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 01.06.2017

Versammlung der Schweizer Bischofskonferenz (SBK) in Einsiedeln



SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 04.05.2017


Römische Kurie Römische Kurie | 02.05.2017


COR | 24.03.2017

Communiqué à l'issue de la COR du 17.03.2017


Alle Dokumente

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | Mediencommuniqué | 22.06.2009

Sekretariat der Bischofskonferenz zieht um

Das Sekretariat der Schweizer Bischofskonferenz zieht um, bleibt aber in der Stadt Freiburg. Neu wird es sich an der Alpengasse 6 im historischen Zentrum der Zähringerstadt befinden. Derzeit wird der neue Sitz, ein ehemaliges Schulhaus, für die Unterbringung des Sekretariats hergerichtet.

Grund des Umzugs sind zum einen die gestiegenen Anforderungen an das Sekretariat, zum andern die beabsichtigte Zusammenführung mehrerer Dienste, die an andern Standorten untergebracht sind. Seit 1975 war das Sekretariat der Schweizer Bischöfe im Konvikt „Salesianum“ an der Avenue du Moléson untergebracht. Der Wegzug des Sekretariates macht aus dem „Salesianum“ wieder ein Haus, das sich ganz auf seine Funktion als katholisches Studentenheim konzentrieren kann.

Am Montag, 29. Juni ist Umzugstermin. Das Sekretariat der SBK verlässt seinen alten Standort und wird provisorisch in Räumen des Institut Romand de Formation aux Ministères an der Spitalgasse 11 untergebracht, bevor es Anfang August in die definitiven Räume an der Alpengasse 6 einziehen wird.

Die neue Adresse, gültig ab 29. Juni, lautet wie folgt: Sekretariat der Schweizer Bischofskonferenz, Postfach 278, 1701 Freiburg. Tel. 026 510 15 15, Fax 026 510 15 16, sbk-cesgmx.ch

Dr. Felix Gmür
Generalsekretär

Freiburg i. Ü., 26. Juni 2009