Kontakt

Deutschsprachiger Geschäftsführer:

Jörg Schwaratzki
Geschäftsführung Bildungsrat
c/o spi
Gallusstrasse 24
PF 1926
9001 St. Gallen

Tel.: + 41 71 228 50 90

info@formodula.ch

https://www.formodula.ch

           

Französischsprachiger Geschäftsführer:

PD Dr. Philippe Hugo
CCRFE

Rue de l'Hôpital 11

1700 Fribourg

Tel.: + 41 26 322 82 15

secretariat@ccrfe.ch

http://ccrfe.ch

Bildungskonferenz

Die Nationale Konferenz für berufsbezogene Bildungsangebote der römisch-katholischen Kirche berät die Schweizer Bischöfe und arbeitet ihnen in allen Fragen der kirchlichen Aus- und Weiterbildung zu, die von gesamtschweizerischem Belang sind.

 

Die Schweizer Bischöfe tragen in Zusammenarbeit mit den Mitfinanzierungsgremien den veränderten Berufsbiographien und der personellen Situation in der Pastoral Rechnung und haben deshalb den Bereich Bildung sprachregional neu organisiert. Seit dem 1. Januar 2015 ist das „Organisationsreglement für die Aufsicht, Steuerung, Finanzierung und Qualitätssicherung im Bereich berufsbezogener Bildung für kirchliche Mitarbeitende“ in Kraft. Es richtet auch die Bildungskonferenz ein und weist dieser die Funktion zu, Entscheidungen der sprachregionalen Bildungsräte auf ihre Übereinstimmung mit den gesamtschweizerischen Richtlinien zu überprüfen. Sie dient dem Austausch zur Berufsbildung über Sprachgrenzen hinweg.

Die Bildungskonferenz besteht aus den Mitgliedern der Bildungsräte für die Deutschschweiz und die Romandie, zwei Vertretern der italienischsprachigen Schweiz und den Mitgliedern der Fachgruppe Bildung mit Vertretern der Mitfinanzierungsgremien RKZ und Fastenopfer. Präsidiert wird sie gemeinsam von den Präsidenten der beiden Bildungsräte, Abt Urban Federer und Pierre-Yves Maillard. Ansprechpartner sind deren Geschäftsführer, Philippe Hugo und Jörg Schwaratzki.