Dokumente

Dokumente

07.06.2006

Bioethik-Kommission der Schweizer Bischofskonferenz gegen Design-Babys:

Die Instrumentalisierung menschlicher Embryos als Ersatzteillager macht sie zu einer reinen Handelsware. Die Bioethik-Kommission der Schweizer Bischofskonferenz (SBK) verurteilt deshalb die Züchtung menschlicher Embryos zur Heilung anderer Menschen. Sie fordert deshalb ein Verbot dieser menschenunwürdigen Praxis. Als Lösung schlägt die Bioethik-Kommission den verstärkten Ausbau eines zentralen Spenderregisters vor.

07.06.2006

Stellungnahme der Bioethik-Kommission der SBK zum geplanten Verfassungsartikel und Gesetz über die Humanforschung

Die Interessen der Forschung dürfen nie über das Prinzip der menschlichen Würde gestellt werden. Dieser Auffassung ist die Bioethik-Kommission der Schweizer Bischofskonferenz. Sie begrüsst die Vereinheitlichung der Gesetzgebung im neuen Verfassungsartikel der Humanforschung. Jedoch erfülle diese nicht die Anforderungen der Schweizer Bundesverfassung gemäss Art. 7, welche die Würde des Menschen achtet und schützt.