SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 28.09.2016

Symposium der Vorsitzenden der Schweizer, Französischen und Deutschen Bischofskonferenz in Berlin



Medienstelle | 17.08.2011

"Vol Spécial" von der Ökumenischen Jury von Locarno ausgezeichnet


SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 02.02.2011

Schweizer Bischofskonferenz: Würdigung von Schwester Hedwig (Silja) Walter OSB


Mediencommuniqué | 23.11.2011

Religionslandschaft Schweiz – neu bei myswitzerland.ch

Schweiz Tourismus bietet in Zusammenarbeit mit kirchlichen Kommissionen eine Übersicht über die verschiedenen Religionen in der Schweiz an. Diese enthält konkrete Informationen zu bedeutenden religiös-historischen Orten, Wallfahrtsorten, Gemeinschaften, Bräuchen und zur Religionsgeschichte der Schweiz.

In- und ausländische Gäste finden hier Näheres zu den religiösen Verhältnissen an ihrem Aufenthaltsort, zu religiösen Bräuchen und Ausflugszielen. Anhand konkreter Informationen und Links lassen sich individuelle Reisen durch die Religionslandschaft der Schweiz zusammenstellen.

Das Projekt „Religionslandschaft Schweiz“ wurde von der Kommission Kirche und Tourismus SEK (reformiert) und der Kommission für Tourismus-, Freizeit- und Pilgerseelsorge (katholisch) im Jahr 2007 in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus lanciert.

Die allgemeine Übersicht über die Religionslandschaft Schweiz ist auf http://www.myswitzerland.com/de/footer/footer-links/links/kultur-1.html sowie direkt auf www.religionslandschaft.ch zu erreichen. Links führen ausserdem zu detaillierten Porträts der evangelisch-reformierten und der römisch-katholischen Kirche in der Schweiz. Andere Kirchen und Religionsgemeinschaften sind eingeladen, diesem Beispiel zu folgen.

Kommentare:

Alex Hermann, Direktor Nordamerika von Schweiz Tourismus: Glauben hat für die meisten Amerikaner einen höheren Stellenwert als beispielsweise in Europa. Die Kirchen haben oft eine spezialisierte Person, die Reisen für die Gemeinschaft organisiert. Schweiz Tourismus Nordamerika erwartet für die Schweiz eine Zunahme von Glaubenstouristen aus den USA, die zum Beispiel einen Besuch in der Schweiz mit den Passionsspielen in Oberammergau verbinden. Viele  amerikanische Besucher von Oberammergau sind zum ersten Mal in Europa und gehen deshalb vor/nach Oberammergau noch in die Schweiz, nach Österreich oder Italien. Neben Kirchen, Klöstern und Treffen mit Persönlichkeiten aus dem religiösen Leben sind auch Besuche der üblichen Sehenswürdigkeiten, Gastronomie, Geschichte, Zugreisen, Berge & Natur und Aktivitäten wie Wandern und Kochkurse gefragt. Das ist ein Grund für den Flyer in Amerika „Switzerland’s Heritage – A guide to Switzerland’s religious sites“. (Auszug aus einem Interview)

Bischof Norbert Brunner, Präsident der Schweizerischen Bischofskonferenz: «So abwechslungsreich die Geographie der Schweiz ist, so vielfältig ist ihre Religionslandschaft. Die neue Internetseite www.religionslandschaft.ch zeigt dem Besucher die abwechslungsreichen Facetten dieser Landschaft: die Eigenheiten der verschiedenen Konfessionen und Religionen; der Reichtum vor allem der christlichen Kulturgüter; die Vielfalt der Wallfahrtsorte und die Traditionen der Volksfrömmigkeit. Im Namen der Schweizer Bischofskonferenz danke ich der Kommission für Tourismus-, Freizeit- und Pilgerseelsoge. Ich lade Sie zu einem Besuch ein. Sie werden überrascht und erfreut sein.»

Weitere Informationen:

Kommission für Tourismus-, Freizeit- und Pilgerseelsorge
Präsident Pfr. Stefan Roth
Pfarreizentrum
3920 Zermatt
Telefon: 027 967 23 14 / 079 509 25 82
pfarramt@zermatt.ch 

Pfr. Thomas Schweizer
Präsident der Kommission Kirche und Tourismus des
Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes
Schwarztorstrasse 20/PF 6051
3001 Bern
Telefon: 031 385 16 38
thomas.schweizer@refbejuso.ch