Nicht Mission, sondern Dialog

Richtigstellung Von Joseph Ratzinger, @Herder Korrespondenz 12/2018 Judentum und Christentum stehen für zwei Weisen der Auslegung der Schrift. Für Christen sind die Verheißungen an Israel die Hoffnung der Kirche. Wer daran festhält, stellt keinesfalls die Grundlagen des jüdisch-christlichen Dialogs infrage.

Weiterlesen

Tag des Judentums am 17. März 2019 (Zweiter Fastensonntag)

Der katholisch-jüdische Dialog als fortwährender Prozess Die Konzilserklärung Nostra Aetate brachte 1965 die kopernikanische Wende im Verhältnis der katholischen Kirche zum Judentum. Es war die Entdeckung der jüdischen Wurzeln des Christentums und des gemeinsamen geistlichen Erbes. Die Kirche bekannte sich zur jüdischen Abstammung von Jesus, Maria, den Jüngern und ersten Aposteln. […]

Weiterlesen