Liturgische Kommission der Schweiz

Sie beschäftigt sich mit Fragen zur Feier des katholischen Gottesdienstes.

Die Liturgische Kommission LKS bearbeitet Themen im Schnittfeld von Liturgie und Seelsorge. Sie studiert Fragen im Zusammenhang mit den katholischen Riten und fördert die Tätigkeit der diözesanen Liturgiekommissio-nen und der kirchenmusikalischen Gremien. Sie unter-stützt die liturgische Bildung der Verantwortlichen für den Gottesdienst der Kirche.

Die LKS ist auch eine wichtige Informationsplattform. Da die Liturgie stark von Sprache und Kultur geprägt ist (liturgische Bücher, Kirchengesang) vollzieht sich die operative Arbeit vorwiegend sprachregional, sowohl auf nationaler (liturgische Instituten und Gremien) als auch auf internationler Ebene (Übersetzungskommis-sionen, Editionsprojekte, Absprachen zwischen Bischofs-konferenzen eines Sprachgebiets). Deshalb stellt die LKS eine wichtige Plattform des Austauschs und der Sensibilisierung für die kulturelle Bedingtheit des Gottesdienstes dar.

Mitglieder

  • Mgr Urban Federer, Präsident
  • Mgr Jean Scarcella
  • Fr. Peter Spichtig OP, Sekretär
  • Fr. Philippe de Roten
  • Thomas Halter
  • Birgit Jeggle-Merz
  • Martin Klöckener
  • Abbé Jean-Jacques Martin
  • Guido Scherrer
  • Abbé Jürg Stuker
  • Michele Tamagni
  • Suzanne Z’Graggen
  • Don Nicola Zanini

@SBK 22.06.2021

Jahresberichte