Mgr. Peter Bürcher

Apostolischer Administrator von Chur

 

Geboren am 20. Dezember 1945, zum Priester geweiht am 27. März 1971, gewählter Bischof am 3. Februar 1994, geweihter Bischof am 12. März 1994.

 
Weihbischof von Lausanne, Genf und Freiburg (1994-2007)
Bischof von Reykjavik (2007-2015), pensioniert seit 1.11.2015
Mitglied der Kongregation für orientalische Kirchen

 
Der Papst hat am 20. Mai 2019 den Apostolischen Administrator „sede vacante et ad nutum Sanctae Sedis“ der Diözese Chur, S.E. Bischof Peter Bürcher, ernannt.