Orthodox/Römisch-katholische Gesprächskommission der Schweiz (ORGK)

Sie ist ein gemeinsames Gremium der Bischofskonferenz und orthodoxen Kirchen in der Schweiz (Centre orthodoxe de Chambésy/GE).

Die Dialogkommission bespricht pastorale Fragen des ökumenischen Zusammenlebens (zum Beispiel betreffend Mischehen, der gegenseitigen Anerkennung der Taufe, der ökumenischen Gottesdienste) und studiert die theologischen Grundlagen des gemeinsamen ökumenischen Gesprächs wie etwa das Konzept der Schwesterkirchen.

Zur Zeit sind Mitglieder der Kommission

  • Prof. Dr. Barbara Hallensleben, Ko-Präsidentin
  • Dr. Iso Baumer
  • Dr. Maria Brun