Kontakt

c/o Schweizerisches Pastoralsoziologisches Insitut (SPI)
Gallusstrasse 24
9001 St. Gallen
Postfach 1926
Tel.: +41 71 228 5090

eva [dot] baumann-neuhaus [at] spi-stgallen [dot] ch
Frauenrat in Einsiedeln, Februar 2011

Frauenrat

Bringt aus Sicht der Frauen Anregungen und Argumente für anstehende Entscheidungen der SBK ein.

Der Frauenrat der Schweizer Bischofskonferenz trifft sich viermal jährlich zu seinen ordentlichen Sitzungen. Er hat die Aufgabe, verschiedenste gesellschaftliche und kirchlich relevante Themen aus der Sicht und Erfahrung, aber auch im Hinblick auf die Frauen in Kirche und Gesellschaft zu bearbeiten. Seine Überlegungen und Stellungnahmen gibt er weiter an die Bischofskonferenz.

In den vergangenen Jahren hat sich der Frauenrat u.a. mit folgenden Schwerpunktthemen beschäftigt:

  • Kirche in der Gesellschaft
  • Mitgliederschwund in der Katholischen Kirche
  • Spiritualität in der Kirche
  • Konzilsjubiläum
  • Pfarreiinitiative
  • Solidarität unter Frauen
  • Genderthematik
  • Partnerschaft, Ehe und Familie
  • sexuelle Übergriffe und ihre Aufarbeitung
  • Sexualerziehung in der Schule
  • Mädchenbeschneidung
  • Besprechung aktueller Publikationen zu den Themen Frau und Kirche

Die Themen werden vertraulich behandelt und die Ergebnisse der Diskussionen nicht öffentlich gemacht.

Der Frauenrat setzt sich aktuell aus 10 engagierten Frauen zusammen. Sie kommen aus den verschiedenen Sprachregionen und allen sechs Bistümern der Schweiz und repräsentieren unterschiedliche Frauenstimmen und –perspektiven innerhalb der Katholischen Kirche der Schweiz. 

Das Präsidium hat Weihbischof Denis Theurillat vom Bistum Basel. Er übernimmt auch den Informationsaustausch zwischen Frauenrat und SBK. Das Sekretariat hat Eva Baumann-Neuhaus vom Schweizerischen Pastoralsoziologischen Institut (SPI) inne.

  • Denis Theurillat, Weihbischof - Präsident                          
  • Eva Baumann-Neuhaus - Sekretärin                                                     
  • Bettina Gruber Haberditz                                                          
  • Maryan Herr                                                                                    
  • Marlies Höchli-John                                                                      
  • Claudia Ibarra Arana                                                                     
  • Ursina Knobel                                                                                 
  • Monique Küng                                                                               
  • Margrit Mattle-Lindegger                                                          
  • Luisa Vassalli Zorzi                                                                         
  • Franziska Zen Ruffinen Imahorn