Sterbenarrative – Bedeutung für die Seelsorge in Palliative Care

Nationale, ökumenische Tagung für Verantwortliche der Kirchen im Bereich Palliative Care, Bern 9.9.2020 Sterbenarrative aus theologischer Sicht Prof. Dr. Simon Peng-Keller, Professur für Spiritual Care, Universität Zürich Seelsorgende sind „bearers of stories“, Hüter*innen jener Geschichten, die in seelsorglichen Begegnungen zur Sprache kommen. Gleichzeitig tragen sie ihre eigenen Geschichten mit sich. […]

Weiterlesen

Medienmitteilung zur Tagung «Advance Care Planning» vom 16.6.2020

Die vorausschauende Planung der gesundheitlichen Versorgung, „Advance Care Planning“ (ACP), stellt eine strategische Herausforderung für die Kirchen dar.  Dieser Herausforderung stellte sich eine Online-Tagung der Fachstelle Palliative Care der Schweizer Bischofskonferenz am 16. Juni 2020. Prof. Dr. Markus Zimmermann vom Departement Moraltheologie und Ethik der Universität Fribourg zeigte Fragen und […]

Weiterlesen

Projektorganisation und Tätigkeiten der Fachstelle Palliative Care und des Fachgremiums für die Projektphase 2017 – 2019

1. Rahmenbedingungen Die Schaffung von Palliative Care-Konzepten und Palliative Care-Angeboten betrifft grundlegende Fragen eines gelingenden Lebens und Sterbens. Schon im Jahr 1984 empfahl die WHO ihren Mitgliedstaaten, die spirituelle Dimension in ihre Gesundheitsvorsorge einzubeziehen. Dies sind auch zentrale Fragen und Anliegen der Kirchen. Sie betreffen Fragen der Ethik wie des seelsorglichen […]

Weiterlesen