29.11.2018

Die 322. ordentliche Vollversammlung der Schweizer Bischofskonferenz (SBK) fand vom 26. – 28. November im Priesterseminar St. Luzi in Chur statt.


Justitia et Pax | 19.11.2018

Oktober 2018



SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 07.11.2018

Juden, Christen und Muslime erstmals mit gemeinsamer Flüchtlingserklärung



Alle Dokumente

Medienstelle | Mediencommuniqué | 04.09.2012

„Messe der Nationen“

Römisch-katholische Messe aus der Kathedrale St. Gallen

St. Gallen wird für vier Tage zur katholischen Hauptstadt Europas. Anlässlich der Vollversammlung des Rates der europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) vom 27. bis 30. September überträgt das Schweizer Fernsehen einen feierlichen Gottesdienst aus der Kathedrale St. Gallen. Vollversammlung und Gottesdienst (Sonntag, 30. September, 9.30–11.00 Uhr) sind für die Schweiz ein einmaliges Ereignis: Seit dem Konzil von Basel, das 1449 zu Ende ging, haben sich wohl nie mehr so viele Kardinäle und Bischöfe auf dem Gebiet der heutigen Schweiz versammelt.

Teilnehmende des Pontifikalamts sind neben den Kardinälen, Bischöfen und Priestern, die aus rund 50 Ländern aus allen Teilen Europas – von Lissabon bis Moskau, von Stockholm bis Malta – nach St. Gallen kommen, natürlich auch die Gläubigen des Bistums St. Gallen.

Der Gottesdienst wird geleitet vom Bischof von St. Gallen, Markus Büchel, der auch die Predigt hält. Musikalischer Leiter ist Domkapellmeister Hans Eberhard, zur Aufführung kommen Teile der A-Dur-Messe von César Franck.

Freiburg i.Ü., 4. September 2012

 

Schweizer Bischofskonferenz
Kommunikationsstelle